Interkulturellen Wochen: Anmeldefrist bis 9. Juli

Die Vorbereitungen für die traditionellen Interkulturellen Wochen – in diesem Jahr vom 20. September bis zum 3. Oktober – kommen im Referat für Migration und Integration in die heiße Phase.

Einrichtungen und Vereine, die sich mit eigenen Beiträgen einbringen wollen, können ihre Veranstaltungen spätestens bis zum 9. Juli anmelden, damit sie in das Gesamtprogramm aufgenommen werden können.

Die Interkulturellen Wochen wollen einen Beitrag zur Begegnung und Verständigung von Leipzigerinnen und Leipzigern unterschiedlicher Herkunft leisten. „Ich hoffe, dass wir auch in diesem Jahr mit einem umfangreichen, vielfältigen Programm unsere Spitzenposition bundesweit behaupten können und dem Anspruch, eine weltoffene, internationale Stadt zu sein, auf eindrucksvolle Art und Weise wieder gerecht werden“, ist der Integrationsbeauftragte der Stadt, Stojan Gugutschkow, zuversichtlich.

Für Veranstaltungsanmeldungen und Rückfragen steht das Referat für Migration und Integration zur Verfügung (Neues Rathaus, Martin-Luther-Ring 4-6, Raum 9, Telefon: 0341 123-2693, E-Mail:
migration.integration@leipzig.de). Das Anmeldeformular ist zu finden unter www.leipzig.de/ikw.