Internationale Autoschieber-Bande hochgenommen

Dresden - Der Staatsanwaltschaft Dresden ist ein Schlag gegen einen Ring von Autodieben in Deutschland und Polen gelungen. Die Bande stahl in mehreren Bundesländer, darunter Sachsen, Autos im Wert von insgesamt 750.000 Euro. Von März bis Juli 2017 wurden 30 Fahrzeuge entwendet. Ende Februar wurden in Deutschland und Polen Wohnungen durchsucht und neun Verdächtige festgenommen, ein Mann ist auf der Flucht. Die Polizei sicherte umfangreiches Beweismaterial.