Internationale Skater erobern Chemnitz

Am Samstag hat sich der Chemnitzer Konkordiapark in ein Mekka für Skater verwandelt.

Der Skate-Contest „Bring DaTruckaz“ fand dabei bereits zum zweiten mal auf der Chemnitzer Anlage statt.

Sowohl Amateure als auch Profi-Skater zeigten bei Ostdeutschlands größtem Skate-Event ihr Können.

Interview: Pierre Graupner, Veranstalter

Mehr als 80 internationale Teilnehmer starteten in vier Wettbewerbskategorien.

Gewertet wurde dabei allerdings nicht nur das Können.

Interview: Lukas Schleupner, Organisation

Angefeuert wurden die Starter von rund 700 Zuschauern, die sich das Spektakel bei schönstem Sommerwetter nicht entgehen ließen.

Das Skate-Event feierte in diesem Jahr bereits die fünfte Auflage.