Internationale Wissenschaftler interpretieren das Thema Frieden

Dresden – Beim sogenannten Peace Slam haben Wissenschaftler ihre persönlichen Geschichten und Gedanken zum Thema Frieden mit dem Publikum geteilt. Sie alle leben in Dresden und haben sich zum recht abstrakten Thema einen spannenden Wettstreit in der Neustadt geliefert. Lucas Böhme war dabei. 

Im Thaliakino haben sich internationale Wissenschaftler einen Peace Slam (Poetry Slam) geliefert. Das Thema Frieden wurde aus ihrer persönlichen Perspektive in einem spannenden Wettstreit beleuchtet. Sie alle haben eigene Konzepte für den Frieden präsentiert, sei es der Frieden in der Welt, der in sozialen Beziehungen oder ganz tief im Innern. Ihre sehr persönlichen Geschichten und Gedanken haben sie mit dem Publikum geteilt und ihre Wahlheimat Dresden mit unterschiedlichen Erfahrungen und Ideen bereichert.

https://peaceslam.com/