Internationales Hallen-Cricket-Turnier in Dresden

Dresden – Am 16. und 17. Februar veranstaltet der Rugby Cricket Dresden e.V. sein 8. Internationales Hallen-Cricket-Turnier, eines der größten Cricket – Hallenturniere in Europa und das größte in Deutschland – in der Energieverbund-Arena im Dresdner Ostragehege.
14 Teams aus Bayern, Berlin, Sachsen, NRW, Schleswig- Holstein sowie der Tschechischen Republik nehmen teil. Die Dresdner sind mit zwei Teams vertreten. Der Titelverteidiger Berliner FC Viktoria ist ebenfalls am Start. Das Turnier geht am 16.Februar von 8.30 bis 19 Uhr und am 17. Februar von 9.30 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Am Sonntag erwartet die Zuschauer zwischen 14 und 15 Uhr außerdem ein besonderes Event. Der Regional Development Manager für Europa des International Cricket Counsil (ICC), Ed Shuttleworth sowie der Vorsitzende des Deutschen Cricket Bundes (DCB) präsentieren den diesjährigen Weltmeisterpokal des Cricket World Cups, der vom 30. Mai bis 14. Juli in England und Wales stattfindet und nur alle vier Jahre ausgetragen wird. Brian Mantle, Geschäftsführer des DCB sowie Monika Loveday, Verantwortliche für das Frauen-Cricket werden ebenfalls anwesend sein. Dresden ist eine von nur zwei deutschen Stationen der ICC World Cup Trophy Tour. Die Stadt Dresden wird auch dieses Jahr erfreulicherweise wieder durch Bürgermeister Herrn Dr. Peter Lames vertreten. Der Weltmeisterpokal wurde seit August 2018 mit Start in Dubai auf fünf Kontinenten, in 21 Länder und 60 Städten präsentiert. Am 2. und 3. März richtet der RugbyCricket Dresden e.V. sein erstes Frauen-Hallen-Cricket-Turnier aus.
© Rugby Cricket Dresden e.V