Internationales Pantomimefestival feiert 30. Jubiläum

Viel erzählen ohne Worte. Das ist die hohe Kunst der Pantomime. In Dresden ist sie wieder Anfang November zu erleben, beim 30. Jubiläum des Internationalen Pantomimefestivals. +++

Pantomime wird überall verstanden. Ob tragisch oder komisch, sie ist international.

Interview im Video mit Ralf Herzog, Intendant

In diesem Jahr wird das Internationale Pantomimefestival in neuem Gewand erscheinen. An zehn Tagen sind Künstler aus der ganzen Welt auf verschiedenen Bühnen zu erleben. Auch altbekannte Gesichter sind dabei.

Interview im Video mit Rainer König, Dresdner Pantomime

Das Programm ist breit gefächert. Es gibt traditionelle Pantomime von Marcel Marceau, russische Clowns, die Verbindung von Magie und Pantomime und das typisch japanische No-Theater. Eröffnet wird das Festival mit einer großen Galaveranstaltung in Dresden am 8. November.

Interview im Video mit Ralf Herzog, Intendant

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar