Internationales Radrennen auf dem Sachsenring

Die 49. Auflage des Internationalen Radrennens auf dem Sachsenring steigt am Sonntag.

Ab 10 Uhr startet das Jedermannrennen über 42,5 Kilometer. Um 13 Uhr erfolgt dann der Start der Elitefahrer über 158,1 km und der Jugendklassen, die 37,2 km zu absolvieren haben.

Für das Eliterennen haben sich zahlreiche namhafte Sportler angesagt, wie der Olympiazweite im Punktfahren Roger Kluge aus Cottbus oder der Ex-Chemnitzer Sebastian Forke (beide LKT Team Brandenburg).

Auch der Sieger des Bundesliga-Rennens Anfang August und zweifacher deutscher Bergmeister Ro­bert Retschke (Continental Team Differdange) ist in Chemnitzer Radsportkreisen bestens bekannt und wird sich sicher von seiner besten Seite zeigen wollen.

Aus der Region haben sich u.a. der Mittelbacher Patrick Keller, der Lichtensteiner Florian Bodenschatz, Mirko Kürschner, der in Hohenstein-Ernstthal Heimrecht genießt, Marek Ossowski vom RSV Team ATR Schwarzenberg, Steve Richter von Sachsenblitz Burgstädt und Marcel Seidel vom HRV Chemnitz angesagt.

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar