Internationales Tanzturnier in Chemnitz

Tanzpaare aus sieben Nationen zeigten am Samstagabend ihr Bestes auf dem Parkett.

Beim „Großen Preis des Klinikums Chemnitz“ traten insgesamt 24 Tänzerinnen und Tänzer an, um ihr Können in den Standardtänzen unter Beweis zu stellen. Darunter befanden sich auch die amtierenden Vizeweltmeister Evgeny Vinokurov und Christina Luft.

Die Dortmunder galten als klare Favoriten und gewannen das Turnier klar vor den Tscheschen Daniel Vorác und Anna Zdráhalová. Für eine Überaschung sorgten die Chemnitzer Ronny Göpfert und Olivia Thiele. Sie zogen in das Finale ein und erreichten am Ende Platz fünf.

Abgerundet wurde das Sportevent von den Auftritten des Studio W.M. Sie präsentierten auf eine großartige Weise Ausschnitte aus vielen bekannten Musicals.