Investitionsplus für die Stadt Leipzig

Die Stadt Leipzig hat im Jahr 2012 ein deutliches Plus an mehr umgesetzten Investitionen vermelden können. Die Stadtverwaltung kann damit ein positives Zeichen für zukünftige Entwicklungen setzen. +++

Der Bericht verzeichnet eine Aufstellung der geplanten Investitionen des Jahres 2012 mit einem Planansatz von einer halben Million Euro sowie deren zum Ende des Jahres tatsächlich erreichten Umsetzungsquote. Die Umsetzungsquote erreichte 78 Prozent, bei einem Investitionsvolumen von ca. 194 Mio. Euro.

Im Vergleich zum Jahr 2010 erzielte die Stadt Leipzig eine deutliche Verbesserung der Quote. Zum damaligen Zeitpunkt lag die Umsetzungsquote von Bauinvestitionen bei nur 50 Prozent. Von Seiten der Stadtverwaltung konnte die Realisierung der geplanten Investitionen somit zum zweiten Jahr in Folge maßgeblich gesteigert werden.

Das Geheimnis des Erfolgs habe vor allem an der zeitlichen Anpassung an aktuelle Entwicklungen gelegen. Die Stadt Leipzig blickt optimistisch in die Zukunft, um auch für die künftigen Jahre realistische Planansätze im Finanzhaushalt zu schaffen.