Rassismusvorwürfe: Wird die „Mohrenstrasse“ in Radebeul umbenannt?

Radebeul - Ist der Name "Mohrenstraße" rassistisch? Mit dieser Frage wird sich nun der Stadtrat beschäftigen. Schüler fordern eine Umbennenung der Straße mit Hilfe einer Petition, einige Eltern sprechen sich dagegen aus.

Die Mohrenstraße, die zur Radebeuler Sternwarte führt, hat eine Diskussion in der Stadt angeregt. Sie nach vielen Jahren plötzlich umzubennen, finden einige Bewohner nicht verständlich, andere befürworten eine kritische Hinterfragung der Namen. Für Johannes Albert, AfD-Stadtratsabgeordneten ist die Diskussion um den vermeintlich diskriminerenden Namen nicht verständlich. Das Heute meist negativ belastete Wort "Mohren" sei laut ihm ein Kompliment.

Die "Mohrenstrasse" in Radebeul