ISU World Cup Short Track live und kostenfrei erleben

Ab sofort gibt’s beim Kauf einer Zehnerkarte für das öffentliche Eislaufen (31,50 Euro/22,50 Euro ermäßigt) eine Freikarte für den World Cup Short Track dazu. Die Aktion gilt bis zum Freitag, 8. Februar 2013. +++

. Die Zehnerkarte behält auch in der kommenden Saison ihre Gültigkeit. Die Weltelite des Shorttracks ist live von Freitag, 8. Februar bis Sonntag, 10. Februar in der Dresdner EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, zu erleben. Sven Mania sagt: „Wir sind sehr stolz darauf, dass dieser Wettbewerb erneut in der EnergieVerbund Arena stattfindet und sich Dresden damit international weiter als Short Track Austragungsstätte etabliert.

Es spricht für die guten Wettkampfbedingungen, die hochwertige Eisqualität und natürlich das sportbegeisterte Publikum.“ Der Eintritt zu den Vorrunden am Freitag, 8. Februar, ab 9 Uhr ist generell frei. Für welchen Wettkampftag die kostenfreie Tageskarte eingelöst wird – ob für Sonnabend, 9. Februar, 13.30 bis 17 Uhr oder Sonntag, 10. Februar, 13.30 bis 17 Uhr zum Wettkampf – kann frei gewählt werden.
Weitere Informationen und Tickets erhalten Interessierte im Internet unter www.shorttrack-events.de.  

Wer selber über das Eis flitzen möchte, kann täglich zum Eislaufen kommen, bis 3. März noch auf der Eisschnelllaufbahn und bis 27. März in der Trainingseishalle. Am Sonnabend, 9. Februar ist von 19.30 bis 22.30 Uhr am World Cup Short Track-Wochenende die Faschings-Eis-Disco.

Weitere Informationen im Internet unter www.dresden.de/eislaufen, per Telefon unter
(03 51) 4 88 52 52 oder per E-Mail an servicepunkt@dresden.de.

Achtung, erweiterte Öffnungszeiten am Wochenende 26./27. Januar:
26.1.,         14 bis 18 Uhr Eisschnelllaufbahn + Trainingseishalle          
                   19.30 bis 22.30 Uhr Eis-Disco „Hüttenzauber“
27.1.         12 bis 18 Uhr Trainingseishalle und wie gewohnt 10 bis 18 Uhr Eisschnelllaufbahn

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!