Jägermeister Rock-Liga in Chemnitz

Hunderte Fans sind am Freitagabend in das Chemnitzer AJZ Talschock geströmt, um dort drei international erfolgreiche Bands der Rock-Szene live auf der Bühne zu erleben.

Mit dabei waren die „Leningrad Cowboys“ aus Finnland, die nicht nur schräg und wild aussehen, sondern als Band auch fast so groß wie eine Fußballmannschaft sind, „W.E.“ aus Norwegen und die schwedische Crossover Band „Clawfinger“.
In einem musikalischen Dreikampf um die Krone des Rocksports gaben die Musiker alles um ihre Fans zu begeistern.

Am Ende entschied das Publikum über Sieg oder Niederlage. Punkte wurden nicht nur per Applausometer ermittelt, sondern auch für das „beste Outfit“ oder die „wildeste Bühnenshow“ vergeben.

Die Chemnitzer entschieden sich letztendlich der Gruppe „Clawfinger“ den Meistertitel für die beste Rock-Band des Abends zu geben. Dennoch haben alle Bands auf dem Rockrasen überzeugt und für eine ausgelassene Stimmung unter den Fans gesorgt.
 

Sie waren auf einer Party und wurden fotografiert? Vielleicht entdecken Sie sich wieder!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar