Jägerskulptur vor dem Volkskunstmuseum Dresden zurück

Die zerstörte Skulptur des Jägers vor dem Jägerhof in Dresden ist zurück. +++

Nicht das Original aus dem Jahr 1620, sondern eine Kopie steht nun vor dem Museum. Mit einem besonders sicheren System wurde sie nun mit dem Sockel verbunden.

Die Skulptur wurde in der Zwingerbauhütte restauriert.

Die Figur wurde Ende Januar vor dem Museum für Sächsische Volkskunst der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden vom Sockel gestoßen und beschädigt.