Jagdtrieb in Limbach-Oberfrohna

Ein Reh, ein Hund und ein Pkw lieferten sich ein eher ungewöhnliches Zusammentreffen.

Am Freitag befuhr ein Ford Focus die Burgstädter Straße in Richtung Hartmannsdorf. Plötzlich überquerte ein Reh die Fahrbahn von rechts nach links, gefolgt von einem bisher unbekannten Hund. Das Reh kollidierte nicht mit dem Pkw. Der Hund jedoch schlug mit dem Kopf gegen den vorderen rechten Teil des Ford. Anschließend verließen beide Tiere die Unfallstelle, der Hund in Richtung Neuteich. Ob und wie schwer der Hund verletzt ist, ist derzeit nicht bekannt, er wurde nicht aufgefunden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar