Jaguar kracht gegen Baum: Fahrer verschwunden!

Ein total zertrümmerter Jaguar steht mitten auf der Bundesstraße 97 zwischen Laußnitz und Ottendorf-Okrilla. Vom Fahrer und eventuellen weiteren Insassen, die sich bei dem Unfall offenbar verletzt haben, fehlt jede Spur. +++

Polizei: Auto nicht als gestohlen gemeldet

Ein total zertrümmerter Jaguar steht mitten auf der Bundesstraße 97 zwischen Laußnitz und Ottendorf-Okrilla (Landkreis Bautzen). Das Auto war offenbar gegen einen Baum gekracht und danach wieder auf die Straße zurück geschleudert worden. Vom Fahrer und eventuellen weiteren Insassen, die sich bei dem Unfall offenbar verletzt haben, fehlt jede Spur.

Gegen 21.00 Uhr war die Polizei alarmiert worden. Polizisten suchen mit einem Spürhund nach dem Fahrer, leider erfolglos. Warum der Fahrer geflohen war, ist unklar. Das Auto sei nicht als gestohlen gemeldet, so ein Polizeisprecher. Die Bundesstraße war stundenlang voll gesperrt.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!