Jahnallee: Fahrradfahrer kämpfen für mehr Sicherheit

Leipzig - Die Jahnallee ist eine der befahrensten Straßen in Leipzig und ein häufiger Unfallort. Rad- und Autofahrer kommen sich hier in die Quere, weil PKWs den Seitenrand zuparken.

Deswegen kämpfen Fahrradfahrer für eine Bikelane, also eine extra Fahrradspur, die die Parkplätze am Straßenrand ersetzt. Wir haben die Leipziger befragt, was sie von der Idee halten.

 

Von zehn befragten Leipzigern sind sieben für eine extra Fahrradspur auf der Jahnallee. Ideengeber für die Aktion ist Volker Holzendorf. Er hat mittlerweile über 5000 Unterschriften gesammelt und plant weitere Aktionen für die kommenden Tage.

Dann muss der Stadtrat entscheiden, ob eine Bikelane Sinn macht. Eine andere Überlegung ist es, die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Jahnallee von 50 auf 30 zu reduzieren, oder den Verkehr mit Verkehrszeichen zu drosseln. Eine endgültige Entscheidung gibt es noch nicht. Dieses Jahr ist auf der Jahnallee aber noch nicht mit Veränderungen zu rechnen.

Autor: Stefan Sander