Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie beendet

Die diesjährige Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie hat von Mittwoch bis Freitag in Leipzig stattgefunden.

Das konkrete Thema der Veranstaltung: „Aktuelle nationale und internationale Herausforderungen der Demographie“. Zahlreiche Vorträge zu allen Bereichen der Bevölkerungsentwicklung standen auf der Tagesordnung. Die Hauptprobleme waren Alterung und Schrumpfung der Bevölkerung in Deutschland. Dabei griff die DGD insbesondere die Flüchtlingsthematik auf.

An der Jahrestagung in Leipzig nahmen rund 200 Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung teil. Die DGD hatte erstmals Sachsen als Veranstaltungsort gewählt.