Jakobivesper

Chemnitz- In der gotischen Stadt- und Marktkirche St. Jakobi findet jeweils am ersten Samstag des Monats ein musikalisches Vesper statt.

Am kommenden Samstag gestalten drei Musiker die Jakobivesper. Sie musizieren seit vielen Jahren in den verschiedensten Kombinationen miteinander. Dies geschieht vor allem auf dem Terrain der Alten Musik. Zu den Musikern gehören die Gambistin Katharina Holzhey, die  Organistin Christiane Bräutigam und der auf der Oboe sowie Sopran- und Altblockflöte spielende Ekkehard Hering.

Es erklingen unter anderem Werke von Tobias Hume, August Kühnel, Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach.

Lassen Sie damit die Woche mit Wort und Musik ausklingen.

Im Programm sind außerdem spannende Dialoge enthalten.

Beginn ist 18 Uhr.