Jeder hat einen Plan

Jeder hat einen Plan erzählt die Geschichte von Austín (Viggo Mortensen), einem Mann, der verzweifelt versucht, sein in seinen Augen frustrierendes Leben in Buenos Aires hinter sich zu lassen.

Nach dem Tod von seinem Zwillingsbruder Pedro entscheidet sich Austín, ein neues Leben zu beginnen. Er nimmt die Identität seines Bruders an und flüchtet in die mysteriöse Region, in der sie als Jungen aufgewachsen sind.

Kurz nach seiner Rückkehr in das Delta in Tigre findet sich Austín ungewollt in einer gefährlichen kriminellen Welt wieder, die Teil von Petros Leben war. Er kämpft mit dem Überleben und versucht, die Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen.