Jedes zehnte Fahrzeug zu schnell

Chemnitz- Die Chemnitzer Verkehrspolizei hat am Montag im Tempo 30-Bereich der Hofer Straße, vor der Grundschule in Mittelbach, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Dabei wurden insgesamt 1.085 Fahrzeuge gemessen, wovon 107 sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielten. Das heißt, jedes zehnte Fahrzeug war zu schnell. 94mal lagen die Überschreitungen im Verwarngeldbereich, 13mal im Bußgeldbereich.

Der Spitzenwert lag bei 63 km/h. Dafür fallen 160 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte an.