Jetzt kommt die Mehrfachsteckdose für Elektroautos

Dresden - Eine Mehrfachsteckdose für Elektroautos macht das Laden mehrerer Stromer an nur einer Starkstrom-Wallbox möglich. Installiert wurde das innovative System erstmals in der Gläsernen Manufaktur, entwickelt vom Startup-Unternehmen ChargeX im Rahmen eines Gründungsprogrammes – dem Future Mobility Incubator.

Bereits 17 Startup-Unternehmen haben jeweils ein halbes Jahr im "Inkubator" der Gläsernen Manufaktur verbracht – für junge Unternehmen wie ChargeX ebenso wie für den Autobauer ist das eine Win-Win-Situation.

Der Vorteil der Mehrfachsteckdose von ChargeX: das modulare System wächst mit dem Bedarf und kann beliebig erweitert werden, ein intelligentes Lastenmanagement sorgt dafür, dass die angeschlossenen Fahrzeuge nicht alle parallel laden, und so die Anschlussleistung eingehalten wird. Das System soll nun in der Praxis getestet werden. Die Stadt unterstützt den Aufbau weiterer Standorte in Dresden mit einer kräftigen Finanzspritze aus der kommunalen Innovationsförderung.