Jobcenter erhält Fördermittel

Chemnitz – Das Jobcenter Chemnitz hat zusätzliche Fördermittel in Höhe von 550.000 Euro zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit erhalten.

© Sachsen Fernsehen

Die Zuwendungen stammen aus dem Programm „Sozialer Arbeitsmarkt“ des Freistaates Sachsen. Mit den Geldern sollen unter anderem qualifizierte Coaches finanziert werden, die Langzeitarbeitslose während oder nach Eingliederungsmaßnahmen beraten. Außerdem sollen auch Unternehmen bei der Einstellung von Langzeitarbeitslosen beratend unterstützt werden.

Vorgesehen ist weiterhin, Zuschüsse bis zu 24 Monate an Arbeitgeber zu zahlen.