JobRegional 2015 im Globana Trade Center

In Schkeuditz präsentierten sich rund 90 Unternehmen aus Leipzig und Mitteldeutschland auf der überregionalen Jobmesse. Die Besucher konnten sich über Ausbildungsplätze, freie Stellen sowie Fort- und Weiterbildungen informieren. +++

Der Wirtschaftsraum Mitteldeutschland lebt vor allem von motivierten Bewerbern, die für eine Arbeitsstelle auch längere Arbeitswege in Kauf nehmen. Allein nach Leipzig pendeln täglich rund 91.000 Menschen. Aber auch die Zahl der Beschäftigten, die ins Leipziger Umland pendeln hat sich auf 53.000 Menschen vervielfacht. 7 Arbeitsagenturen und Jobcenter des mitteldeutschen Raumes wollen diesem Umstand Rechnung tragen und haben sich zum zweiten Mal zusammengeschlossen um eine überregionale Jobmesse auf die Beine zu stellen.

Im Schkeuditzer Globana Trade Center präsentierten sich am Mittwoch rund 90 Unternehmen aus Leipzig und dem Mitteldeutschen Raum. Auf der Beweberbörse „JobRegional 2015“ erwarteten sie zahlreiche interessierte Besucher, die sich über Ausbildungsplätze, freie Stellen, aber auch Fort- und Weiterbildungen sowie Zusatzqualifikationen informieren wollten.

Anders als beim klassischen Bewerbungsverlauf, stehen sich Arbeitgeber und potentielle Arbeitnehmer direkt gegenüber. So konnten direkt vor Ort erste Bewerbungsgespräche erfolgen. Die Arbeitsagenturen rechneten deshalb mit rund 2000-3000 interessierten Bewerbern auf der Jobmesse.

Die Anzahl der teilnehmende Unternehmen hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Und auch für die kommenden Jahre ist die Bewerberbörse „JobRegional“ im Globana Trade Center Schkeuditz geplant.