Jöhstadt: Alkoholisiert Kurve „geschnitten“

Am Mittwochabend war der 56-jährige Fahrer eines Peugeot 307 auf der Pleiler Straße vom Zechensteig kommend in Richtung Jöhstadt unterwegs.

Etwa 200 Meter vor dem Ortseingang von Jöhstadt „schnitt“ er eine Linkskurve und erfasste dabei einen entgegenkommenden, am rechten Fahrbahnrand laufenden 14-jährigen Fußgänger.

Danach stieß der Pkw noch gegen einen Baum und rollte die Böschung hinab. Bei dem Unfall wurde der 14-Jährige schwer verletzt, der Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Am Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Der 56-Jährige hatte zum Unfallzeitpunkt kein Licht an seinem Fahrzeug eingeschalten und stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Der durchgeführte Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 1,8 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar