Joggerin von Hund gebissen

Eine 24-Jährige ist am Donnerstag beim Joggen von einem Hund angefallen worden.

Sie war auf dem Verbindungsweg zwischen Augsburger Straße und Endhaltestelle Bernsdorf unterwegs, als ihr das unangeleinte Tier entgegen kam. Obwohl die Joggerin sofort stehen blieb, sprang der Hund sie an und biss in ihre linke Hüfte. Der Hundehalter, der wenig später dazukam, weigerte sich seine, Personalien anzugeben und ging mit seinem Hund weiter. Die Polizei sucht nach dem 25 bis 28 Jahre alten Mann mit einen bis zum Kinn heruntergewachsenen Schnauzbart.