Johanneum erstrahlt in neuem Glanz

Die Sanierung der Außenfassade am Johanneum in Dresden schreiten voran. Ende Juli sollen die letzten Baugerüste fallen. +++

An der Südfassade des Dresdner Johanneums fallen Ende Juli die letzten Baugerüste. Die Sanierung der Fassade war notwendig geworden, da sich die Mauern in schlechtem Zustand befanden.

Mauerwerksfeuchte führte zu Schäden im Sockelbereich. Am Putz gab es großflächige Risse und Hohllagen.

Mit der Außensanierung sollte die Fassade des Johanneums nach baufachlichen und öffentlich-rechtlichen Anforderungen wiederhergestellt werden.

Der Freistaat Sachsen hat bisher 7 Millionen Euro in die Sanierung der Außenfassade des Johanneums investiert.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!