Johanngeorgenstadt: 15-Jähriger mit Crystal erwischt

Bei einer Routinekontrolle in Johanngeorgenstadt am Dienstag fanden Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt bei einem 15-Jährigen aus dem Landkreis Zwickau sieben Gramm der gefährlichen Droge „Crystal“.

Der Jugendliche überquerte zuvor zu Fuß die deutsch-tschechische Grenze bei Johanngeorgenstadt. Nachdem er von den Zöllnern zu mitgeführten Waren befragt wurde, holte er das Crystal aus seiner Hosentasche.

Wegen des Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln wurde gegen den Jugendlichen ein Strafverfahren eingeleitet.

Das Crystal wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.