Johannstädter wählen ihr eigenes Parlament

Dresden - 25.000 Menschen wohnen in der Dresdner Johannstadt. Ein heterogener Stadtteil mit Gründerzeithäusern genauso wie Plattenbauten. Genau der richtige Ort für ein Modellprojekt zur Mitbestimmung, finden nicht nur der Stadtteilverein und das Quartiersmanagement. Erstmals rufen sie Ende November zur Wahl des Stadtteilbeirat auf. Wahlberechtigt dafür sind übrigens nur die Johannstädter selbst sowie Händler und Unternehmer aus dem Stadtteil. Wie genau das ganze funktioniert und welche Möglichkeiten der Mitbestimmung die Stadtteilbeiräte haben werden, hat Franziska Wöllner nachgefragt. 

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen