John Leijten bleibt Chefcoach bei den Dresden Monarchs

Der australische Coach der Dresdner Footballer erhält einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag. Er trainiert die Monarchs seit 2013. +++

Entsprechend glücklich zeigten sich Monarchs – Präsident Sören Glöckner über die frühzeitige Vertragsverlängerung ihres aktuellen Wunschtrainers – John Leijten. „Mit John Leijten haben wir im vergangenen Jahr einen echten Glücksgriff getan. Er steckt eine Menge Herzblut in unser Projekt, motiviert und verbessert mit seiner Arbeit nicht nur die Mannschaft, sondern den gesamten Verein.“, zeigt sich Sören Glöckner zufrieden. Grund genug, den auslaufenden Vertrag von John Leijten zu verlängern. Mindestens zwei weitere Jahre soll Leijten nun Monarchs-Cheftrainer bleiben.
 
„Wir haben diese Entscheidung bewusst kurz nach dieser Saison getroffen, um unserem gesamten Team Sicherheit zu geben. Unabhängig von den Herausforderungen und auch Ergebnissen der kommenden Saison wollten wir ein Zeichen setzen. Wir vertrauen auf die Erfahrung und Klasse unseres Coaches. Mit ihm wollen und werden wir bis 2016 am Erfolg unseres Vereines arbeiten“, berichtet Monarchs-Präsident Sören Glöckner.

Damit bleibt die sportliche Leitung bei den Königlichen fest in australischen Händen. Nach dem Halbfinaleinzug in dieser Saison eine mehr als verständliche Wahl. „John hat uns in diesem Jahr alle mit seinem Engagement und seinem Ehrgeiz motiviert und vorangetrieben. Er fordert die Mannschaft, verbessert jeden einzelnen Spieler mit seinen Trainingsmethoden und Ansprachen. Nun erhält er die Möglichkeit, seine Visionen langfristig mit uns umzusetzen. Jeder im Verein freut sich auf diese Herausforderung und wird HC John Leijten nach Kräften unterstützen“, so Monarchs-Geschäftsführer Jörg Dreßler.

Quelle: Dresden Monarchs

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar