Jordan Knackstedt kommt vom Ligakonkurrent nach Dresden

Dresden - Der Deutsch-Kanadier trägt künftig das Trikot der Blau-Weissen. Knackstedt wechselt vom DEL2-Ligakonkurrenten Eispiraten Crimmitschau zu den Dresdner Eislöwen.

Für Crimmitschau erzielte der 29-Jährige in der letzten Saison in 60 Spielen 25 Tore und gab 53 Assists.

"Jordan stand von Beginn an auf der Liste unserer Wunschspieler. Wir haben uns in den letzten Wochen deshalb sehr um den Wechsel bemüht und freuen uns umso mehr, dass wir eine Einigung erzielen konnten. Aus den Duellen mit den Eispiraten wissen wir nicht nur aufgrund seiner Größe um seine enorme Präsenz und Durchschlagskraft auf dem Eis. Er sucht immer den Abschluss, ist sehr engagiert und reißt sein Team mit. Jordan vereint genau die Ansprüche, die wir an einen Spieler eines solchen Formates haben.", so Thomas Barth, Sportgeschäftsführer bei den Dresdner Eislöwen.

Auch Knackstedt äußert sich positiv zu dem Wechsel: "Ich hatte mehrere interessante Angebote vorliegen, habe mich aber für Dresden entschieden, weil der Klub sich sehr engagiert gezeigt hat. Das Gesamtpaket passt einfach. Ich freue mich, meine Stärken künftig für die Eislöwen einbringen zu können und mein neues Team kennen zu lernen."