Jubel-Weltmeister 2010 gesucht

Auch in Leipzig wird der Jubel-Weltmeister 2010 gesucht.

Sieben prominente Jubler fordern heraus – unter anderem mit dabei: Matze Knop alias „Kaiser Franz“, Giovanni Zarrella, Ausbilder Schmidt und Regina Halmich

Die ganze Welt fiebert mit, wenn 32 Länder in Südafrika um den begehrten Weltmeistertitel spielen. Fußball verbindet und begeistert wie kein anderer Sport – gemeinsam wird wieder gezittert, gefiebert und vor allem gejubelt… Doch wer jubelt eigentlich am lautesten? Um das herauszufinden, sucht Fisherman’s Friend den offiziellen Jubel-Weltmeister 2010. Die Person, die alles für das Lieblingsteam gibt und am 11. Juli in Berlin antritt, um Jubel-Weltmeister 2010 zu werden und den GUINNESS WORLD RECORDS™ Rekord in der Kategorie „Loudest Shout“ zu brechen.

Bei sieben großen Spielen – drei Vorrundenspiele mit deutscher Beteiligung und vier Finalspiele – wird bei Public Viewings in den Stadien und auf den Fanmeilen in Köln, München, Hamburg, Leipzig, Frankfurt, Kaiserslautern und Berlin um die Wette gejubelt. Dabei wird der Jubel-O-Mat – eine übergroße Fisherman’s Friend Tüte – vor Ort platziert und misst den genauen Dezibelwert der Fan-Jubelrufe. Hier kann jeder zeigen, ob er oder sie das Zeug zum Jubel-Weltmeister 2010 hat.

Als Extra Starkes Bonbon tritt in jeder der sieben Städte auch ein Promi-Jubler an, gegen den man anjubeln muss und der die Messlatte von Anfang an hochlegen wird. In Köln beispielweise wird der Musiker und Fernsehmoderator Giovanni Zarrella, selbst leidenschaftlicher Fußballspieler, sein typisch italienisches Temperament in die Waagschale werfen. In München wartet das Multitalent Matze Knop alias „Kaiser Franz“ auf alle Fußballbegeisterten. Mit viel Humor werden die Bayern hier zum Losjubeln aufgerufen. In Leipzig heißt es: “Bist du stark genug für Ausbilder Schmidt?“ – der Comedian wird den Fans gehörig den Marsch blasen und in gewohnt strikter und humorvoller Art zum Jubeln animieren.
Beim großen Finale in Berlin können sich die Fans auf eine besonders starke Herausforderung freuen: Eine echte Weltmeisterin steigt zum Jubel-Zweikampf in den Ring. Niemand Geringeres als die mehrfache Boxweltmeisterin Regina Halmich wird die sechs regionalen Champions und die Berliner zum Jubeln herausfordern.

In Leipzig wird am 27. Juni beim Public Viewing im Zentralstadion, beim Spiel Deutschland vs. England, ab 14 Uhr gejubelt.