Jubiläumsklänge im Völkerschlachtdenkmal: Akkordeonorchester „live“ in concert

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Akkordeonorchesters „live“ der Musikschule Fröhlich gibt es am Sonntag, um 16 Uhr, ein besonderes Konzert.

Unter der Leitung von Christine Thurn-Heiter verwandeln die jungen Musiker im Alter von 10 bis 24 Jahren mit Akkordeon, Schlagzeug, Bassgitarre und Orgel die Krypta des Völkerschlachtdenkmals in eine klangvolle Musikoase. Die 45 Orchestermitglieder aus dem Muldental spielen sowohl Stücke von Frederic Chopin und Johannes Brahms als auch von Michael Jackson.

Neben dem Konzert haben Besucher am Sonntag die Möglichkeit für einen Rundgang durch das Völkerschlachtdenkmal und den Aufstieg zur Aussichtsplattform in 91 Metern Höhe.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.