Jüngster Intendant Deutschlands in Comödie Dresden

Frech, witzig und vor allem jung: Die Comödie Dresden bekommt mit der neuen Spielzeit auch einen neuen Intendanten. Mit 29 Jahren ist Christian Kühn deutschlandweit der jüngste seiner Art. Doch an der Comödie Dresden schon beinahe ein Urgestein.+++

In 20 Stücken stand Kühn schon als Schauspieler auf der Dresdner Bühne, in seinem Solostück „Restlos Ausverkauft“ in 44 verschiedenen Rollen. Außerdem ist er als Autor und Regisseur für viele aktuelle Stücke wie „Des Kaisers neue Kleider“ verantwortlich. Ein künstlerisches Allround-Talent – doch hat er dafür in Zukunft überhaupt noch Zeit?

Interview mit Christian Kühn, neuer Intendant der Comödie Dresden

Ebenso wie Kühn soll auch der Tenor der neuen Spielzeit sein: Facettenreich und jung. Damit soll das Haus vor allem für Zuschauer seiner Generation populär gemacht werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!