Jugend mischt mit! Den Erwachsenen von morgen auf den Zahn gefühlt

Leipzig - Wenn Politiker am Grill schwitzen ist klar: Wir befinden uns in der heißen Phase des Wahlkampfes. Am Dienstag haben sich gleich elf Bundestagskandidaten aus der Messestadt beim Grillduell in der Volkshochschule Leipzig miteinander gemessen. Wir haben Pascal bei der Veranstaltung im Rahmen unserer Sendereihe "Jugend mischt mit! Die U18-Wahl in Sachsen" begleitet. Er hat sich unter die Jugendlichen gemischt, um herauszufinden, welche Themen sie zur Bundestagswahl bewegen.

Kurz vor der Bundestagswahl hat der Stadtjugendring Leipzig e.V. gemeinsam mit der Jungen Volkshochschule die Politiker im Jugendforum „Klartext! – Gib deinen Senf dazu“ am heißen Grill schwitzen lassen. Für das Jugendforum wurden Vertreter der Parteien eingeladen, die die besten Aussichten haben in den Bundestag einzuziehen: CDU, SPD, Die Linken, Bündnis 90/Grüne, FDP und AfD. Wer ist (geschmacklich) am kreativsten und wer wagt einen Koalitionsmix an der Salatbar? Eingefleischt, vegetarisch oder vegan - oder kocht jeder von ihnen doch nur sein eigenes Süppchen? Wie bei der Jungen Volkshochschule zu erwarten, handelt es sich um eine demokratische Bildungsveranstaltung bei der die aktive Beteiligung der Jugendlichen im Mittelpunkt steht und die Gelegenheit bietet über Standpunkte und Wahlprogramme der Kandidaten zu sprechen. Gleichzeitig können sie den Politikern ihre Erwartungen und Wünsche mitgeben sowie ihr Verständnis von Jugendgerechtigkeit mitteilen.

Zu den politisch interessierten Jugendlichen vor Ort gehört auch Pascal. Der 16-Jährige hat am Rand der Veranstaltung bei der U18-Wahl abgestimmt. Aus seiner Sicht betrifft Politik jeden, darum möchte sich auch Pascal aktiv in die Bundestagswahl einbringen. Um zur Meinungsbildung anderer Jugendlichen beizutragen, hat Pascal bereits bei "Ich bin wählerisch!" teilgenommen. Das Projekt der Aktion Zivilcourage Pirna e.V, gefördert durch die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, soll dabei helfen, dass sich Schüler kritisch und konstruktiv mit dem Wahlprozess und den verschiedenen Parteiprogrammen auseinandersetzen. In den vielen Gesprächen mit Politikern und Gleichaltrigen hatte Pascal die Gelegenheit, sich umfassend zu informieren und sich eine Meinung zu bilden. Die Interviews seht ihr im Video!

Zur Bundestagswahl 2017 rücken wir die Erwachsenen von morgen in den Mittelpunkt. Sachsens Jugend unter 18 Jahren ist zwar nicht stimmberechtigt. Und doch hat sie die Möglichkeit zu wählen. Bundesweit gibt es eine U18-Wahl. Im Freistaat koordiniert die Landjugend Sachsen die Wahl. Bis zum 15. September können lokale Jugendclubs, Verbände und Schulen ein festes oder sogar mobile Wahllokale anmelden. Die ersten Ergebnisse liegen bis zum 16. September vor.
Zur U18-Wahl begleiten wir Clemens, Linda und andere Jugendliche in dieser Woche, um herauszufinden, was junge Menschen in Sachsen bewegt, wie Politik damit umgeht und inwiefern Wählen ein Thema für die Erwachsenen von morgen im Freistaat ist.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Playlist: Alle Folgen von "Jugend mischt mit!"