Jugend musiziert- Wettbewerb erfolgreich beendet

Chemnitz- Am vergangenen Wochenende wurde der 29. Regionalwettbewerb Chemnitz 2020 erfolgreich beendet.

Jugend Musiziert ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Fast eine Million Kinder und Jugendliche haben in den letzten 57 Jahren bei „Jugend musiziert“ mitgemacht. Für viele von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikkarriere. Am Freitag und Samstag spielten junge Musiker in den Kategorien Klavier Solo, Drumset Solo, Gesang Solo, Akkordeon Kammermusik, Streichinstrumente Ensembles und Blasinstrumente Ensembles. Von den souveränen Darbietungen der Jugendlichen war die Jury beeindruckt. Die jüngsten Musiker haben jeder einen 1. oder 2. Preis errungen, auf Landesebene können sie sich aber noch nicht qualifizieren, da sie zu jung sind.

Insgesamt waren es 175 Teilnehmer, davon konnten sich 67 Schüler für den Landeswettbewerb 2020 in Zwickau qualifizieren. Am 1. März 2020 um 16 Uhr findet im Konzertsaal der Städtischen Musikschule Chemnitz ein Preisträgerkonzert statt. Der Eintritt des Konzertes ist frei und jeder ist herzlich Willkommen. Wir gratulieren allen Teilnehmern des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert 2020 und wünschen der städtischen Musikschule weiterhin so viel Erfolg.