Jugendarmut in Sachsen: 43.000 Jugendliche beziehen Hartz IV

Wie der Deutsche Gewerkschaftsbund Sachsen mitteilte, waren ist die Jugendarmut in Sachsen keine Randerscheinung mehr. Rund 43.000 Jugendliche (Stand: September 2012) bezogen im Freistaat Hartz  IV. +++

Diese Zahl entspricht rund 12 Prozent aller Jugendlichen. Die meisten von Ihnen gehen allerdings noch zur Schule oder absolvieren eine Ausbildung. Gerade letztere verbleiben oft in Hartz IV, da die Abbrecherquote in Sachsen hoch liegt. Am Freitag war bekanntgeworden, dass in Sachsen 27,5 Prozent aller Azubis ihre Ausbildung vorzeitig beenden.