Jugendkunstpreis 2013 – Einsendeschluss am Freitag

Jugendliche zwischen 13 und 26 können sich noch bis zum 3. Mai mit künstlerischen Werken zu dem Thema „schneller“ am 9. Wettbewerb um den Jugendkunspreis bewerben. Es werden Preise im Gesamtwert von 2.000 Euro vergeben. +++

 

Der Countdown läuft: Zum Thema „schneller“ können sich Jugendliche zwischen 13 und 26 Jahren noch bis zum 3. Mai mit künstlerischen Werken am Wettbewerb um den Jugendkunstpreis beteiligen. Beiträge können als Einzel- und Gruppenarbeiten in den Sparten Bildende Kunst – Tanz – Theater – Fotografie – Film – Literatur – Musik eingereicht werden. Die Wettbewerbsveranstaltung mit anschließender Preisverleihung findet am 15. Juni 2013 im Theater der Jungen Welt in Leipzig statt. Es werden Preise im Gesamtwert von 2.000 Euro vergeben.

 

Infos und Bewerbungsunterlagen zum Wettbewerb gibt es unter www.lkj-sachsen.de.

Schirmherrin ist die Sächsische Jugendministerin Christine Clauß.

Teilnahmeberechtigt sind alle in Sachsen lebenden Jugendlichen von 13 bis 26 Jahren.

Der Wettbewerb um den Jugendkunstpreis wird seit 1998 im 2jährigen Turnus landesweit von der LKJ Sachsen e.V. ausgeschrieben, um eine Plattform des künstlerischen Austausches für junge Menschen zwischen 13 und 26 Jahren und eine damit einhergehende Anerkennung für kreative Leistungen zu schaffen. Seither haben sich mehr als 3.500 Kinder und Jugendliche am Wettbewerb beteiligt.

Der Wettbewerb wird über das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz gefördert.

Quelle: Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (LKJ) Sachsen e.V.