Jugendliche Diebe in Chemnitz-Helbersdorf

Zwei vermeintliche Leergutdiebe, im Alter von 16 und 17 Jahren, sind am Sonntagnachmittag in Chemnitz-Helbersdorf leer ausgegangen.

Gegen 16.00 Uhr bemerkte eine 25-Jährige das Duo an der Laderampe eines Marktes auf der Paul-Bertz-Straße. Da ihr dies zum Sonntag merkwürdig vorkam, rief sie die Polizei. Die Beamten stellten die jugendlichen Tatverdächtigen. Drei Kästen mit leeren Bierflaschen hatten die Beiden bei sich. Bei dem 17-Jährigen fanden die Beamten einen Schlagring, was ihm zusätzlich zur Diebstahlsanzeige eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz einbrachte.

Suchen und finden: Bei den Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN findet jeder das Richtige für sich!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar