Jugendliche finden ihre beruflichen Stärken

Dresden - Damit Jugendliche eine passende Berufswahl treffen können, müssen sie wissen wo ihre Stärken liegen. Die Aktionstage „komm auf Tour“ sollen Schülern der 7. und 8. Klassen anhand verschiedener Stationen helfen, diese zu entdecken.

Was kann ich gut, was kann ich werden? Rund um diese Frage drehen sich die Aktionstage „komm auf Tour“ in Dresden. Das Angebot richtet sich an Schüler der 7. und 8. Klasse der Ober- und Förderschulen. In einem Erlebnisparcours in der Johannstadthalle geht es für die Schüler durch sechs Stationen. So können sie beispielsweise ihre handwerklichen Fähigkeiten testen.

Je nach Wahl der Aufgabe und des Lösungsweges bewerten die sogenannten Reisebegleiter die Stärken der Schüler. In der Auswertung erfahren sie, welche Berufe zu ihren Stärken passen. Zusätzlich wird auch die Zusammenarbeit mit den Lehrern gefördert. Bereits zum dritten Mal findet das Projekt in Dresden statt, mit wachsendem Zuspruch. In diesem Jahr nehmen 850 Schüler von 20 Schulen teil.

© Sachsen Fernsehen