Jugendliche schlagen 30-Jährigen zusammen

Dresden – Ein 14- und ein 16-Jähriger haben Donnerstagabend einen 30-Jährigen vor dem Elbepark geschlagen und getreten. Das Duo muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung Verantworten.

Aus noch unbekannter Ursache war es auf dem Vorplatz des Elbeparks an der Lommatzscher Straße zwischen dem 30-Jährigen und den Jugendlichen zum Disput gekommen. In der Folge schlugen und traten die beiden Jüngeren den Älteren, sodass dieser leicht verletzt wurde. Anschließend flüchteten die Schläger vom Tatort. Zeugen hatten jedoch die Polizei verständigt. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Angreifer im Bereich des Haltepunktes Mickten, nach kurzer Flucht vor den Beamten, gestellt werden. Das Duo muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Jugendlichen ihren Eltern übergeben.