Jugendlicher im Küchwald angegriffen

Nach einem Überfall auf einem 17-Jährigen ist die Chemnitzer Polizei auf der Suche nach dem Täter und bittet um Mithilfe.

Nach Angaben der Polizei befand sich der 17-Jährige auf dem Nachhauseweg von der Stadt zur Wittgensdorfer Straße als er durch den Küchwald lief. In Höhe der Tennisplätze wurde er gegen 21.45 Uhr von einem Unbekannten angesprochen. Dieser forderte vom Geschädigten Zigaretten.

Da das Opfer Nichtraucher ist, sagte er dies auch dem Täter. Dieser schlug daraufhin ohne Vorwarnung mit der Faust auf ihn ein. Plötzlich zog der Täter eine Pistole und bedrohte den 17-Jährigen. Er forderte das Handy und Bargeld. Das Handy übergab das Opfer, Bargeld hatte er keins. Als der Täter einen Moment abgelenkt war, flüchtete der 17-Jährige und rief von zu Hause die Polizei.

Der Täter wird wie folgt beschreiben: 18 – 20 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlank.
Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jogginghose und ein dunkles Basecape. Die Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg. Hinweise erbittet die Chemnitzer Polizei unter Telefon 0371 3872319.

Sie suchen einen Rasenmäher? Dann schauen Sie auch in den Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN nach.