Jugendlicher stirbt bei Berührung von Oberleitung

Reichenbach (dapd-lsc). In Reichenbach (Vogtlandkreis) ist ein Jugendlicher bei einem Unglück auf einem Bahngelände ums Leben gekommen.

Ein Sprecher der Bundespolizei sagte, ein etwa 13 bis 14 Jahre alter Jugendlicher sei am Dienstag gegen 15.00 Uhr auf einen auf dem Bahngelände abgestellten Kesselwagen geklettert. Über einen sogenannten Lichtbogen sei er mit der dortigen Oberleitung in Berührung gekommen.

Dabei wurde der Jugendliche so schwer verletzt, dass er noch am Waggon starb. Weitere Angaben zur Identität des Getöteten konnte der Polizeisprecher zunächst nicht machen. Zwei weitere Jugendliche, die sich in unmittelbare Nähe aufhielten, erlitten einen Schock und wurden ärztlich betreut.

dapd