Junge Chemnitzer Eissportler überzeugten

Die beiden sächsichen Auswahlteams der U14 und U15 konnten beim Weihnachtsturnier in Klasterec überzeugen und belegten die Plätze zwei und drei.

Für die U15 Mannschaft war dieses Turnier eine ideale Vorbereitung auf den Schülerländerpokal im April. Relativ souverän wurden die Spiele gegen die U14 und Kadan/ Klasterec in der Vorrunde gewonnen.

Auch das Spiel gegen den späteren Finalgegner Chomutov hatten dire Sachsen über weite Strecken im Griff. Für die Finalspiele änderten jedoch die tschechischen Teams kurzerhand ihre Teamzusammenstellung. Aus dem Team Chomutov wurde kurzerhand eine Auswahlmannschaft mit den besten Spielern aus dem Team Kadan/ Klasterec.

Die schwächeren Spieler spielten nun gegen die U14 Auswahl um Platz 3. Das sächsische U14 Team überzeugte und wurde Dritter. Das U15 Team tat sich gegen den neuformierten Gegner lange Zeit schwer. Die Überlegenheit konnte man nicht in zählbaren Erfolg ummünzen. So gewann letztendlich das tschechische Auswahlteam glücklich mit 3:2.  

Vom ERV Chemnitz 07 waren folgende Sportler dabei, in der  U14: Kai Kullmann, Luis Spitzner, Borek Ozom und Lars Raschke sowie in der U15: Philipp Seifert und Sebsatian Kneuse.
Herzlichen Glückwunsch!  

Das Wetter in Chemnitz und in der Umgebung – SACHSEN FERNSEHEN – Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar