Junge Chemnitzerin gewinnt 3.Platz bei Goldener Rose

Die junge Chemnitzer Floristin Susann Leichsenring hat am Samstagabend in Berlin einen hervorragenden dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Floristen belegt.

Bei dem alle 2 Jahre stattfindenden Wettbewerb haben sich insgesamt 12 Teilnehmer den strengen Augen der Juroren gestellt. Ihre 5 Teilaufgaben, zu denen unter anderem eine Pflanzarbeit mit dem Thema Be Berlin und ein Raumschmuck dem Motto It s one world gehörten, hat die 24-jährige Chemnitzerin mit sehr guten Einzelwertungen absolviert.

Bereits im Vorfeld des Wettbewerbes hat Susann Leichsenring einige Meisterleistungen erringen können. Sie wurde unter anderem Sieger der Bronzenen Rose in Chemnitz und sächsische Landesmeisterin in Dresden.

Über ihr gutes Abschneiden, vor allem in den Einzelwertungen freut sich auch ihr Team vom Gartenfachmarkt Richter, das Susann tatkräftig bei der Vorbereitung zur Deutschen Meisterschaft unterstützte. Alle interessierten Chemnitzer können ab Dienstag die floristischen Meister-Arbeiten im Vita-Center bewundern.

Sie suchen etwas oder wollen etwas verkaufen – SACHSEN FERNSEHEN hilft dabei – Kleinanzeigen