Junge Frau auf Sonnenberg beraubt

Am Samstagabend ist gegen 18.30 Uhr auf der Würzburger Straße einer 23-jährigen Chemnitzerin die Handtasche von einem bislang unbekannten Täter entrissen worden.

Die junge Frau war mit ihrem 5-jährigen Sohn in Richtung Heinrich-Schütz-Straße unterwegs als sie bemerkte, wie ihr ein Mann folgte. Sie beschleunigte ihr Tempo, doch der Täter riss ihr von hinten die Tasche von der Schulter. Trotz Gegenwehr erbeutete der junge Mann eine geringe Menge Bargeld und diverse Ausweispapiere. Die Frau und der Sohn kamen bei der Attacke zu Sturz, verletzten sich zum Glück aber nicht. Der Täter ist ca. 16 bis 18 Jahre alt und ca 1,75 Meter groß sowie schlank. Zur Tatzeit trug er eine hellgraues Kapuzen-Sweatshirt und eine dunkle Jacke sowie blaue Jeans.