Junge Frau in Dresden nach Prügel-Angriff im Krankenhaus – Zeugenaufruf

Zwei Unbekannte haben in der vergangenen Nacht auf der Klopstockstraße in Dresden-Cotta eine am Boden liegende Frau schlimm zugerichtet. Die 20-Jährige erlitt dabei gefährliche Kopfverletzungen. +++

In der vergangenen Nacht kam es an der Klopstockstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Eine 20-jährige Frau und ein 18-jähriger Mann waren zu Fuß aus Richtung Reimundstraße auf der Lübecker Straße unterwegs. In Höhe der Klopstockstraße werden die beiden durch drei Unbekannte, eine Frau und zwei Männer, beleidigt. Ausgangspunkt war offenbar die Kleidung des 18-Jährigen. In der Folge schlug einer der Unbekannten auf den jungen Mann ein.

Als die 20-Jährige dazwischen geht, wird auch sie angegriffen und zu Boden gebracht. Zwei der Unbekannten traten anschließend mehrfach die am Boden liegende Frau. Sie erlitt dabei Kopfverletzungen und muss in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Das Trio flüchtete unerkannt in Richtung Klopstockstraße.

Die Dresdner Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 bei der Dresdner Polizei zu melden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!