Junge Leute für FSJ

Der Landesverband Soziokultur Sachsen vermittelt 20 Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren für ein Freiwilliges Soziales Jahr an soziokulturelle Einrichtungen.

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange könne Jugendliche nur ermuntern, diese Chance zu nutzen, um praktische Erfahrungen in sächsischen Kultureinrichtungen zu sammeln. Der Soziokultur komme im Freistaat eine besondere Bedeutung zu, die auch in der Koalitionsvereinbarung hervorgehoben werde, sagte Dr. Stange.

Die Freiwilligen sind 12 Monate lang in soziokulturellen Einrichtungen tätig, erhalten eine professionelle Begleitung und Taschengeld. Bewerbungen sind bis zum 31. März möglich. Der Landesverband Soziokultur Sachsen wird jährlich mit rund 100.000 Euro vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt.

Hier finden Sie die Trailer, Kritiken und Inhaltsangaben zu aktuellen Kinofilmen!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar