Junge Spitzensportler auf Dresdner Eis

Einmal im Jahr empfängt Dresden junge Eisschnellläufer auf der Bahn im Sportpark Ostra. Am Wochenende ist es wieder soweit, der Nachwuchs-Pokal der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft (DESG) wird vergeben. +++

Die Landesauswahlen junger Talente aus Berlin, Thüringen, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen reisen an, um sich auf dem Dresdner Eis zu messen. Die Wettkämpfe werden am Sonnabend, 15. Januar, von 13 bis ca. 18.30 Uhr ausgetragen. Die Läufe am Sonntag, 16. Januar, starten bereits um 9 Uhr und enden ca. 13.30 Uhr. Der Eintritt für Zuschauer ist an beiden Wettkampftagen frei.

Um trotz der widrigen Witterungsbedingungen eine qualitativ hochwertige Eisfläche für den DESG-Wettbewerb garantieren zu können, bedarf es einer gründlichen Vor- und Nachbereitung. Daher entfallen die Termine für das öffentliche Eislaufen auf der Eisschnelllaufbahn ab morgen, 14. Januar bis einschließlich Sonntag, 16. Januar. Alternativ kann die Trainingshalle zu den regulären Öffnungszeiten genutzt werden. Am Sonnabend, 15. Januar, ist die Halle bereits ab 18.30 Uhr geöffnet.

Noch vor dem Wochenende kommen auch alle Eishockeyfans auf ihre Kosten. Die Dresdner Eislöwen empfangen am Sonnabend, 15. Januar, 20 Uhr die Bietigheimer Steelers in der EnergieVerbund Arena. Anschließend gibt es eine After-Game-Party, auf der sich Fans und Spieler persönlich kennen lernen können – ein Pflichttermin für echte Eislöwen-Freunde. Infos unter www.eisloewen.com.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar