Junge von Straßenbahn erfasst

Chemnitz – Am Mittwochabend wurde ein 11-jähriger Junge im Haltestellenbereich Marianne-Brandt-Straße von einer Straßenbahn erfasst.

 

Der 11-Jährige hatte mit anderen Kindern im Haltestellenbereich Marianne-Brandt-Straße an der Zwickauer Straße eine Schneeballschlacht gemacht. Dabei ist er hinter einem stehenden Bus auf die Gleisanlage gelaufen, als gerade eine Straßenbahn in die Haltestelle einfuhr.

Der Junge wurde von der Straßenbahn erfasst und zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.