Junger Brandstifter geschnappt

Die Polizei hat in Chemnitz einen Brandstifter dingfest gemacht.

Nach Angaben der Beamten hatte der 20-Jährige in einem Wohnhaus am Schlossteich nach einem Streit mit seinen Eltern Feuer gelegt. Drei Bewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung. Der Brandstifter konnte auf seiner Flucht gestellt werden. Er war den Polizeibeamten bereits wegen anderer Straftaten bekannt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar